29.11.2023

|

min Lesezeit

Wie funktioniert moderne Betriebliche Altersvorsorge?

Wenn ein Unternehmen gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an das Unternehmen binden möchte, dann kommen die Benefits ins Spiel - eine betriebliche Altersvorsorge (bAV) gehört auf jeden Fall dazu. Mit der bAV kann sich jeder Beschäftigte ein finanzielles Polster aufbauen und seine Rente aufbessern.

Doch wie funktioniert die bAV?  

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist ein Sparplan, den der Arbeitgeber anbieten muss. Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen gemeinsam durch Entgeltumwandlung in die Altersvorsorge des Arbeitnehmers ein. Der Arbeitnehmer entnimmt den Sparbeitrag seinem Bruttogehalt und spart so Steuern und Sozialabgaben. Wieviel der Arbeitnehmende von seinem Brutto in die betriebliche Altersvorsorge investiert, bleibt ihm überlassen. Bis zu einem monatlichen Beitrag von 292 Euro (Stand: 2023) ist die Anlage für den Mitarbeitenden sozialabgabenfrei.

Gut zu wissen: Die staatliche Sparempfehlung liegt zwischen 5 und 8 Prozent des Nettoeinkommens.

Der Arbeitgeberzuschuss beträgt mindestens 15 Prozent. Bei einem Zuschuss von ca.20-25 Prozent ist die bAV für den Arbeitgeber kostenneutral. Bei noch höherenZuschüssen steigt jedoch die Attraktivität des Arbeitgebers und damit das finanzielle Polster für den Arbeitnehmer.

Ein großer Vorteil für die Mitarbeitenden: Mindesthöhe und Dauer der Rentenzahlungen sind sicher, denn das Betriebsrentengesetz garantiert die Auszahlung der Rente. Der Aufwand für den Arbeitnehmer bleibt gering, da der Arbeitgeber die Verwaltung der Verträge weitgehend übernimmt.

In den meisten Fällen verbinden Arbeitnehmer und Arbeitgeber die bAV mit lästigem Papierkram. Doch das muss nicht sein, denn es gibt bereits sinnvolle Alternativen, welche HR-Verantwortlichen das Arbeitsleben erleichtern und so die bAV zum echten Benefit werden lassen.

Eine davon ist unser Partner Degura. Das Start-Up hat die Anforderungen von modernen Benefit-Lösungen verstanden und hebt mit der Degura Pension Cloud die digitale Verwaltung und Optimierung der bAV auf ein neues Level:

  • Nahtlose Integration: Anbindung an alle HR-Management-Systeme deank kostenloser API-Anbindung.
  • Digitale Verwaltung: Alle bAV-Prozesse digital, transparent und lückenlos dokumentiert.
  • Transparente Beratung: Alle wichtigen Informationen zu Beratung und Verträgen immer im Blick.
  • 24/7 Erreichbarkeit: Die Pension Cloud immer nur einen Mausklick entfernt. Egal wann, egal wo.
  • Einheitliches Vorsorgesystem: Zugang zu einer optimalen Vorsorgelösung, da Degura unabhängig von Versicherern ist.
  • Maximaler Datenschutz: State-of-the-Art IT-Sicherheitskonzept und 100 Prozent DSGVO-konform.

So gehört der lästige Papierkram für HR-Profis und Beschäftige dank der Degura Pension-Cloud der Vergangenheit an.

Durch die digitale Verwaltung und Optimierung der betrieblichen Altersversorgung kann die Degura Pension Cloud einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg, zu den ESG-Kriterien und zur Zufriedenheit der Mitarbeitenden leisten. Zusätzlich kann die Mitarbeiterbindung durch einen tollen Benefit erhöht werden und die Arbeitnehmenden erhalten einen echten Mehrwert.

 

Über Degura

2018 in Berlin gegründet, ist Degura heute ein HR-Tech Unternehmen, das nicht nur einen nutzerfreundliche Cloud für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) entwickelt hat. Sie transformieren gleichzeitig den beliebtesten Benefit und den gesamten Prozess der bAV und verbinden Arbeitnehmende, Arbeitgeber und Versicherungen direkt digital miteinander.

Sende uns eine Anfrage oder vereinbare ein Termin

Wir können wir zusammen deine Region unterstützen? Teile gerne deine Ideen oder Anliegen mit uns und wir melden uns innerhalb von 24 Stunden zurück.

Direkt Termin vereinbaren

Eine Anfrage senden

Weitere Beiträge: