Unsere Projekte

August 2021

Salz in die Suppe

Die Gutschein-Spendenplattform “Salz in die Suppe” ist das zweite Berliner und national das dritte gemeinnützige Projekt von Regional Hero. Ob Barrierefreiheit, Frisbee-Golf oder "Bunt wie wir": nun können Berliner:innen auf der Gutschein-Spendenplattform ganz gezielt ihr Lieblingsprojekt vom Pfeffersport e.V., dem größten Kinder- und Inklusionssportverein in Berlin, unterstützen.

Hier gehts zu Salz in die Suppe!
Juli 2021

Fluthilfe Ahrtal

In Kooperation mit außergewöhnlich Berlin, der Kreissparkasse Ahrweiler und dem Bürgermeister der Ortsgemeinde Dernau Alfred Sebastian hat Regional Hero in nur wenigen Tagen eine Gutschein-Spendenplattform für die Fluthilfe Ahrweiler eingerichtet, da die Starkregenereignisse im Zeitraum vom 15. bis zum 17. Juli 2021 zu historischen Überschwemmungen im Ahrtal mit epochalen Verwüstungen geführt haben.

Hier geht´s zur Fluthilfe Ahrtal
Dezember 2020

Minga-Card

Die Minga-Card ist eine Netzwerkgutschein-Lösung für die Stadt München. Zusammen mit dem lokalen Blog MUCBook wurde sie im Dezember 2020 auf den Markt gebracht und hat von Anfang Arbeitgeber als auch Privatpersonen begeistert. Das Netzwerk besteht aus einer feinen Auswahl von Münchner inhabergeführten Unternehmen und wird täglich größer.

Hier geht’s zur Minga-Card!
Juni 2020

B-CARD

Die B-CARD ist eine Netzwerkgutschein-Lösung etabliert für Berlin und Brandenburg. Im Sommer 2020 mit dem exklusiven Medienpartner rbb 88.8 gelauncht, ist nun eine große Anzahl von einzigartigen und branchenübergreifenden Lieblingsorten dabei! Die Mehrwertsteuersenkung 2020 wurde von Regional Hero zu einer Mehrwertsteuerspende gemacht und gedoppelt an den Berliner Obdachlosen e.V. weitergegeben.

Hier geht’s zur B-CARD!
März 2020

Helfen.Berlin

Helfen.Berlin ist als non-profit Initiative zur Unterstützung von Berliner Gewerbe und Dienstleistenden während der Coronapandemie ins Leben gerufen worden. Über die Plattform werden Einzelgutscheine der mehr als 2500 teilnehmenden Lieblingsorte verkauft, nach dem Motto „Bezahl deine Lieblingspizza während des Lockdowns und iss sie später!“. Während des ersten Lockdowns konnte ein enormer Erfolg verbucht und 1,5 Mio. € innerhalb von 6 Wochen eingenommen werden.

Hier geht’s zu Helfen.Berlin!